Projekte

  1. Modellierung

  2. INDYCO
    Eine Integrierte, dynamische Entscheidungsunterstützungs-systemkomponente für Katastrophenmanagement-Systeme

    • Adaptive, flexible Unterstützung von Einsatzleitung bei Katastrophensituationen, z.B. Hochwasser, alpine Gefahren, Sturm
    • Gezielte integrierte sensorgestützte Datenerhebung und -verarbeitung in Katastrophensituationen
    • Ableitung von unterstützenden Maßnahmen und Entscheidungsvorlagen für die Lösung von Problemen bei Katastrophen 

  3. Entwicklung von selbstadaptierenden e-Learning Plattformen (DaMiT)
    mit einer Anpassung des Systemes

    • an den Lernenden,
    • an den verfügbaren Inhalt,
    • an die Lerngeschichte,
    • an den Lernfortschritt,
    • an die Lernumgebung und
    • die Lerndidaktik,

    sowie mit flexiblen Szenario für Autoren von Lerneinheiten

  4. System zur einfachen Erfassung, Speicherung, Anfrage und Management von Informationssystemen (SESAM)
    für webbasierte Dienste mit Adaption an die Rollen und Rechte der Benutzer, an den aktuellen Workflow, an die verfügbaren Daten.

    Anwendung für:

    • e-Democracy-Begleiter zum intelligenten Sitzungs-, Dokument-, Nachrichten- und Kommunikationmanagement von Parlamenten für Abgeordnete, Bürger und Politikinteressierte
    • Content-Managementsystem zur automatischen und einfachen Pflege von großen Websites
    • Stadt- und Regionalinformationssysteme, z.B. der Stadt Cottbus
    • Gruppen- und community-Websites

    Präsentation des Systems auf der CeBIT 2002

  5. Medienmerge von Internet, TV, Informationssystemen
    mit dem Kundenorientierten Set-Top-Box-basierten System für

    • Fernsehen nach Interessenprofil
    • elektronische Programmzeitschrift mit Adaption und Erinnerungshilfe
    • Video, Cinema und Radio on demand and on profile
    • Internet nach Interessenprofil und Surfgeschichte

    Vorstellung im Rahmen der Plattform von Cottbus interaktiv

  6. Rapid Application and Database Development (RADD)
    auf der Grundlage eines erweiterten Entity-Relationship-Modelles HERM
    mit einer prototypischen Entwicklung von Werkzeugen zur

    • Automatischen Anpassung an den Entwickler und die Spezifika seiner Anwendung,
    • Natürlichspachigen Erfassung von Struktur, Funktionalität und Semantik,
    • Intelligenten Akquisition von Integritätsbedingungen,
    • Konzeptionellen Optimierung und konzeptionellen Tuning und zur
    • Transformation von HERM-Schemata auf relationale, Netzwerk-, hierarchische und DBPL-Schemata

    DFG-Projekte (1991-1997) gemeinsam mit Lehrstühlen an den Universitäten Aachen, Dresden, Münster und Rostock
    Präsentation von RADD auf der CeBIT 1995

  7. Dynamic Environmental Databases (Denda)
    Umweltdatenbank des BTU-Innovationskollegs mit drei Komponenten

    • Metadatenbank zu Teilprojekten, Testflächen, Meßverfahren
    • Flächenauswahl mit Ergebnissen des Teilprojektes 1
    • Meßdatenbank mit den Ergebnissen der jeweiligen Teilprojekte

    und einer intelligenten Oberflächenstruktur.
    Teilprojekt im DFG-Innovationskolleg (1995-1999) gemeinsam mit Lehrstühlen an der Fakultät 4 der BTU Cottbus, Industriepartnern und Forschungsinstituten

  8. Online-Stadtinformationssystemes Cottbusnet
    mit Diensten für

    • Touristen,
    • Buchungsinformationen,
    • Bürgerinformation und
    • elektronische Märkte

    Industrieprojekte (1995-1999) gemeinsam mit KMU der Region
    Präsentation auf der Hannover-Messe 1997 als Prototyp
    Erweiterung im Projekt Cottbus - interaktiv
    Präsentation auf der CeBIT 1999 als vollständiges System

  9. Dialog-Managementsysteme
    im Rahmen des Berlin-Brandenburger Gradiertenkollegs "Verteilte Informationssysteme"
    DFG-Graduiertenkolleg (1996-02)

  10. Online-Datenbanken FuEline
    Online-Erfassung der Forschungs- und Entwicklungskapazität von KMU in den neuen Bundesländern
    BMBF-Projekt (1993-97) gemeinsam mit dem Verband Innovativer Unternehmen, Infoware GmbH, Schulte-Hillen BdU und dem Lehrstuhl für Produktionstechnik der BTU Cottbus;
    Präsentation auf der Hannover-Messe 1995, der CeBIT 1996 und der Leipziger Messe 1996.

  11. Objektorientierte Frontends für relationale Datenbanken (POLAR)
    Entwicklung eines SmallTalk-basierten objektorientierten Frontends mit relationalen Backends
    Industrieprojekt (1993-97) gemeinsam mit IBL Ingenieurbüro Letters GmbH
    Präsentation auf der DevCon 95

  12. Intelligenter Dispatcher(Template)

  13. Komponentenbasierte Wiederverwendung von Datenbankentwürfen

  14. Stadt- und Regionalinformationsdienste(LIM)

  15. Adaptionsmechanismen für Informationsdienste
    Entwicklung von Adaptionsmechanismen für Internetdienste, die es ermöglichen, aus einer Spezifikation der Aufgaben einer Internetanwendung, der Spezifikation eines Benutzerprofils und der Spezifikation der zur Verfügung stehenden Technik einschließlich der Kapazität von Kommunikationskanälen Adaptionsprogramme abzuleiten, die eine automatische Anpassung der Internetdienste sowohl an den Benutzer als auch an die aktuell zur Verfügung stehenden technischen Möglichkeiten gewährleisten.

  16. Chipkartenprojekt
    Datenbankgestützter Dienst zur Eingabe und Modifikation der eigenen Daten durch den jeweiligen Studenten auf der Basis einer Internetlösung bzw. auf der Basis von Chipkarten (gemeinsames Projekt mit externen Partnern)

  17. Vorlesungsverzeichnis
    Datenbanklösung für die Erstellung, Planung und Wartung eines Vorlesungsverzeichnisses für die BTU-Cottbus